Musik

Musik nimmt einen besonderen Stellenwert an der Eichendorffschule ein. Dies liegt daran, dass wir nicht nur in AGs, sondern auch im regulären Unterricht Wert legen auf das praktische Musizieren. Theoretisch erlernte Kompetenzen werden somit auch umgesetzt und gefühlt und sollen im Idealfall Begeisterung auslösen. Selbstbewusstsein und Konzentrationsfähigkeit werden gestärkt.

 

Musikunterricht wird an der Eichendorffschule in allen drei Schulzweigen in den Klassenstufen 6, 8 und 10 angeboten, im Gymnasialzweig noch zusätzlich in der 5. Klasse.

 

Gemäß Lehrplan werden allgemeinbildende musikalische Kompetenzen vermittelt. Sie sind teilweise auch fächerübergreifend und arbeiten anderen Fächern wie Geschichte, Religion und Deutsch zu. Ferner werden motorische Kompetenzen und emotionale Wahrnehmungsfähigkeiten durch das Singen oder das Musizieren an Instrumenten vermittelt. Eine Stärkung der Klassengemeinschaft entsteht so automatisch parallel.

 

Für das 8. Schuljahr besteht für dieses Fach auch ein bilinguales Unterrichtsangebot (weitere Informationen).

 

Darüber hinaus bietet die Eichendorffschule im Nachmittagsbereich eigene Musik-Arbeitsgemeinschaften an.

 

Eines von zwei besonderen Highlights ist die zwei- bzw. dreitägige Probefreizeit, in denen durchaus mit herausforderndem Anspruch das im Schulgebäude Erlernte verfeinert wird. Dadurch, dass alle Ensembles außer Haus sind, entsteht das Gefühl, selbst als musizierender Mensch Teil einer großen Musikerfamilie zu sein. Humor, Spaß, Beisammensein, Identifikation und Unternehmungen gehören hier dazu.

 

Das zweite Highlight ist unser Schulkonzert in der Stadthalle. Hier findet vorher eine Generalprobe statt, in der der Umgang mit der Technik geprobt wird. Heutzutage ist dies ein nicht zu unterschätzender Aspekt der Bühnenerfahrung. Aufgrund des praktischen Teils im Musikunterricht und aufgrund der kontinuierlichen Aufbauarbeit in den AGs können unsere Kinder immer wieder durch ihr hohes Niveau aufhorchen lassen – jedenfalls sind das jedes Jahr die Kommentare von Eltern, Presse und anderen Zuhörern.

 

AG Band:

 

Hier werden aktuelle und legendäre Rock- und Popsongs gespielt. Je nach Fähigkeiten der Jugendlichen stellen die Lehrkräfte das Repertoire zusammen. Die Schülerinnen und Schüler bestimmen dennoch die Liedauswahl mit, so dass mit viel Begeisterung musiziert wird. So kann die Eichendorffschule stolz darauf sein, dass ehemalige Schülerinnen und Schüler beim Verlassen unserer Schule schon mal selbständig ihre Band aufrecht erhalten haben und bei Festen der Stadt Wetzlar aufgetreten sind.

 

 

AG Mittelstufenchor (Klassen 7 bis 10):

 

Der Chor singt nicht nur Lieder aus den Pop-Charts, sondern auch Klassiker aus dem Bereich der Musicals. Es wird mehrstimmig gesungen, da entsprechend der Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler passende Arrangements erstellt werden. Beim Schulkonzert  werden häufig Instrumentalisten der Schule hinzugefügt – ein Erlebnis. Viele Schülerinnen und Schüler sind in die über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Musical-AG der Goetheschule eingetreten und haben des öfteren Solo-Rollen übernommen.

 

 

AG Popchor (Klassen 5 und 6) / AG Gesangswerkstatt:

 

In dieser AG werden die Kinder an das Singen von Popsongs herangeführt. Dazu gehören wichtige Vorbereitungsmaßnahmen: Körperhaltung, Atemtechnik und Intonationstraining. In der Regel wird zweistimmig gesungen. So erfolgt eine ideale Vorbereitung auf die Teilnahme in der Band oder im Mittelstufenchor. In den Schuljahren, in denen keine AG Popchor stattfindet, gibt es die AG Gesangswerkstatt. In ihr erfolgt die Talentsuche. In kleiner Formation wird hier zusätzlich der Umgang mit Mikrophonen vermittelt.

 

 

AG Instrumentalkreis:

 

Die Eichendorffschule bietet die Möglichkeit, diese AG einzurichten. Dies hängt von einer Mindestschülerzahl ab.

 

 

Externe Kooperationen:

 

Die Eichendorffschule kooperiert mit ortsansässigen Musikschulen.

Wir bieten an:

  • Instrumentenschnupperkurs
  • Gitarren-AG

 

 

Lehrkräfte:

 

Bärbel Brendel-Döring

Margit Christill

Klaus Friedmann

André Schmidt

 

 

[zurück]

Eichendorffschule Wetzlar

Kooperative Gesamtschule

Kontakt

Berliner Ring 15
35576 Wetzlar 

 

Telefon  06441 / 51696

Telefax  06441 / 5805

E-Mail    Sekretariat@eichendorffschule-wetzlar-ldk.de

 

Termine

26.04.2018 Girls'Day / Boys'Day
   
27.04.2018 H/R Prüfung
   
11.05.2018 bewegl. Ferientag
   
14.05. - 18.05.2018 Klassenfahrt 10a
   
15.05. - 18.05.2018 H/R Prüfung Nachtermin
   
01.06.2018 bewegl. Ferientag
   
04.06. - 08.06.2018 Wanderwoche
   
13.06.2018 Entlassfeier
   
22.06.2018 Zeugnisausgabe
   
25.06. - 03.08.2018 Sommerferien
Druckversion Druckversion | Sitemap
Eichendorffschule Wetzlar